Rufen Sie uns an : +86-18151000009

Waschflüssigkeit sammeln

Partikelgrößenverteilung - Wolfram Powder Hersteller und ...- Waschflüssigkeit sammeln ,Zentrifugalkollektoren sammeln normalerweise Partikel bis zu etwa 20 um. Höhere Effizienzmodelle können Partikel bis zu 10 μm sammeln. ... In diesen Systemen kommt die Waschflüssigkeit (üblicherweise Wasser) mit einem Gasstrom in Berührung, der Staubteilchen enthält. Je größer der Kontakt der Gas- und Flüssigkeitsströme ist, desto ...Partikelgrößenverteilung - Wolfram Powder Hersteller und ...Zentrifugalkollektoren sammeln normalerweise Partikel bis zu etwa 20 um. Höhere Effizienzmodelle können Partikel bis zu 10 μm sammeln. ... In diesen Systemen kommt die Waschflüssigkeit (üblicherweise Wasser) mit einem Gasstrom in Berührung, der Staubteilchen enthält. Je größer der Kontakt der Gas- und Flüssigkeitsströme ist, desto ...



Nachhaltige Lösung für die Tiebaghi Nickel Mine ...

Die Feststoffteilchen sammeln sich hierbei aufgrund der hö-heren Dichte an der Trommelwand und werden mit Hilfe einer Förderschnecke zu den Austragsöffnungen transportiert. Gleichzeitig fließt die geklärte Flüssigkeit an der Schnecke ent-lang in die Flüssigkeitsaustragszone. Der Dekanter ist ein vollautomatisiertes und geschlossenes Sys-tem.

CO2-WäsChe

verbesserten Waschflüssigkeiten zu sammeln, die weniger Energie für die CO 2-Abtrennung benötigen. Kernstück einer Anlage zur CO 2­Wäsche ist ein Absorber, in dem eine Waschflüssigkeit bei niedrigen Temperaturen Kohlendioxid aus dem Kraftwerksrauchgas aufnimmt. Absorber Wärmetauscher Desorber CO 2­armes Rauchgas Wasch­ lösung Wasch ...

Motor vehicle`s windscreen cleaning system, has washing ...

1. Scheibenwaschanlage zur Reinigung einer Scheibe eines Kraftfahrzeuges mit einem Behälter zum Sammeln von auf die Scheibe zu sprühender Waschflüssigkeit, mit einer Pumpe zur Förderung der Flüssigkeit zu einer auf die Scheibe gerichteten Waschdüse, mit einer die Pumpe mit der Waschdüse verbindenden Waschflüssigkeitsleitung und mit einem vor der Waschdüse angeordneten ...

EP0684088A1 - Verfahren zur Reinigung von kontaminierten ...

Es werden ein Verfahren sowie eine mobile Anlage zur Reinigung von kontaminierten Materialien, insbesondere von kontaminiertem Boden, bereitgestellt. Die kontaminierten Materialien werden mit einer tensidhaltigen Waschflüssigkeit gereinigt (8,21). Nach Abtrennung, Spülung und Trocknung der gereinigten Materialien können diese wiederverwertet werden.

DE102011084917A1 - Spülmaschine mit mindestens einem als ...

Spülmaschine nach Anspruch 1, wobei das Schmutzauffangsystem (70) ein Tankabdecksieb (20; 20-1) und einen Schmutzsammelbereich (71) zum Sammeln der mit Hilfe des Tankabdecksiebes (20; 20-1) von der Waschflüssigkeit abgetrennten Schmutzpartikel aufweist, wobei der Schmutzsammelbereich (71) nach oben offen, aber an den Seiten vollständig ...

CO2-WäsChe

verbesserten Waschflüssigkeiten zu sammeln, die weniger Energie für die CO 2-Abtrennung benötigen. Kernstück einer Anlage zur CO 2­Wäsche ist ein Absorber, in dem eine Waschflüssigkeit bei niedrigen Temperaturen Kohlendioxid aus dem Kraftwerksrauchgas aufnimmt. Absorber Wärmetauscher Desorber CO 2­armes Rauchgas Wasch­ lösung Wasch ...

Abfall - Behandlung, Management, Rechtsgrundlagen (German ...

Tabelle 1-9 zeigt, wie viele von 100 Befragten 1996 in West- bzw. Ostdeutschland die folgenden Stoffe getrennt vom Restmull sammeln: Tab. 1-9: Sammelquoten in West- und Ostdeutschland (Quelle: Globus) Wertstoff Papier, Zeitungen etc. Glas Batterien Plastik Konservendosen Aluminium West 84 84 76 66 66 61 Ost 86 83 61 73 68 59

Partikelgrößenverteilung - Wolfram Powder Hersteller und ...

Zentrifugalkollektoren sammeln normalerweise Partikel bis zu etwa 20 um. Höhere Effizienzmodelle können Partikel bis zu 10 μm sammeln. ... In diesen Systemen kommt die Waschflüssigkeit (üblicherweise Wasser) mit einem Gasstrom in Berührung, der Staubteilchen enthält. Je größer der Kontakt der Gas- und Flüssigkeitsströme ist, desto ...

Motor vehicle`s windscreen cleaning system, has washing ...

1. Scheibenwaschanlage zur Reinigung einer Scheibe eines Kraftfahrzeuges mit einem Behälter zum Sammeln von auf die Scheibe zu sprühender Waschflüssigkeit, mit einer Pumpe zur Förderung der Flüssigkeit zu einer auf die Scheibe gerichteten Waschdüse, mit einer die Pumpe mit der Waschdüse verbindenden Waschflüssigkeitsleitung und mit einem vor der Waschdüse angeordneten ...

DE10333207A1 - Verfahren zum Aufbringen von Duftstoffen ...

Um auf Textilien, wie z. B. Kleidungsstücken oder Bettwäsche, Duftstoffe aufzubringen, werden diese herkömmlicherweise einem Waschmittel oder Weichspüler beigemengt. Während des Waschvorgangs gehen die Duftstoffe in die Waschflüssigkeit über, in der die zu waschenden Textilien getränkt sind. Da auf diese Weise ein Großteil der Duftstoffe mit der Waschflüssigkeit fortgeschwemmt wird ...

DE102011084917A1 - Spülmaschine mit mindestens einem als ...

Spülmaschine nach Anspruch 1, wobei das Schmutzauffangsystem (70) ein Tankabdecksieb (20; 20-1) und einen Schmutzsammelbereich (71) zum Sammeln der mit Hilfe des Tankabdecksiebes (20; 20-1) von der Waschflüssigkeit abgetrennten Schmutzpartikel aufweist, wobei der Schmutzsammelbereich (71) nach oben offen, aber an den Seiten vollständig ...

DE102005039139A1 - Geschirrspülmaschine, insbesondere ...

24, 26 versprühte Waschflüssigkeit sammelt. Aus den Waschtanks 28 bzw. 30 wird Waschflüssigkeit zu den Waschdüsen 20, 22 bzw. 24, 26 zurück rezirkuliert durch eine Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 mittels einer Pumpe 34 bzw. 36. Die Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 und der zugehörige Waschtank 28 bzw.

DE102018128874A1 - Verfahren zur Aufbereitung von ...

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Aufbereitung von biologisch abbaubaren Materialien, insbesondere Gärresten, Geflügelmist, Schweinegülle oder Rindergülle, bei dem das biologisch abbaubare Material in einem Aufbereiter hygienisiert wird. Während der Hygienisierung in dem Aufbereiter werden flüchtige Substanzen, insbesondere Ammoniak, aus dem biologisch ...

Nachhaltige Lösung für die Tiebaghi Nickel Mine ...

Die Feststoffteilchen sammeln sich hierbei aufgrund der hö-heren Dichte an der Trommelwand und werden mit Hilfe einer Förderschnecke zu den Austragsöffnungen transportiert. Gleichzeitig fließt die geklärte Flüssigkeit an der Schnecke ent-lang in die Flüssigkeitsaustragszone. Der Dekanter ist ein vollautomatisiertes und geschlossenes Sys-tem.

EP0684088A1 - Verfahren zur Reinigung von kontaminierten ...

Es werden ein Verfahren sowie eine mobile Anlage zur Reinigung von kontaminierten Materialien, insbesondere von kontaminiertem Boden, bereitgestellt. Die kontaminierten Materialien werden mit einer tensidhaltigen Waschflüssigkeit gereinigt (8,21). Nach Abtrennung, Spülung und Trocknung der gereinigten Materialien können diese wiederverwertet werden.

DE10333207A1 - Verfahren zum Aufbringen von Duftstoffen ...

Um auf Textilien, wie z. B. Kleidungsstücken oder Bettwäsche, Duftstoffe aufzubringen, werden diese herkömmlicherweise einem Waschmittel oder Weichspüler beigemengt. Während des Waschvorgangs gehen die Duftstoffe in die Waschflüssigkeit über, in der die zu waschenden Textilien getränkt sind. Da auf diese Weise ein Großteil der Duftstoffe mit der Waschflüssigkeit fortgeschwemmt wird ...

EP0684088A1 - Verfahren zur Reinigung von kontaminierten ...

Es werden ein Verfahren sowie eine mobile Anlage zur Reinigung von kontaminierten Materialien, insbesondere von kontaminiertem Boden, bereitgestellt. Die kontaminierten Materialien werden mit einer tensidhaltigen Waschflüssigkeit gereinigt (8,21). Nach Abtrennung, Spülung und Trocknung der gereinigten Materialien können diese wiederverwertet werden.

DE102005039139A1 - Geschirrspülmaschine, insbesondere ...

24, 26 versprühte Waschflüssigkeit sammelt. Aus den Waschtanks 28 bzw. 30 wird Waschflüssigkeit zu den Waschdüsen 20, 22 bzw. 24, 26 zurück rezirkuliert durch eine Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 mittels einer Pumpe 34 bzw. 36. Die Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 und der zugehörige Waschtank 28 bzw.

DE102005039139A1 - Geschirrspülmaschine, insbesondere ...

24, 26 versprühte Waschflüssigkeit sammelt. Aus den Waschtanks 28 bzw. 30 wird Waschflüssigkeit zu den Waschdüsen 20, 22 bzw. 24, 26 zurück rezirkuliert durch eine Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 mittels einer Pumpe 34 bzw. 36. Die Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 und der zugehörige Waschtank 28 bzw.

CO2-WäsChe

verbesserten Waschflüssigkeiten zu sammeln, die weniger Energie für die CO 2-Abtrennung benötigen. Kernstück einer Anlage zur CO 2­Wäsche ist ein Absorber, in dem eine Waschflüssigkeit bei niedrigen Temperaturen Kohlendioxid aus dem Kraftwerksrauchgas aufnimmt. Absorber Wärmetauscher Desorber CO 2­armes Rauchgas Wasch­ lösung Wasch ...

DE10333207A1 - Verfahren zum Aufbringen von Duftstoffen ...

Um auf Textilien, wie z. B. Kleidungsstücken oder Bettwäsche, Duftstoffe aufzubringen, werden diese herkömmlicherweise einem Waschmittel oder Weichspüler beigemengt. Während des Waschvorgangs gehen die Duftstoffe in die Waschflüssigkeit über, in der die zu waschenden Textilien getränkt sind. Da auf diese Weise ein Großteil der Duftstoffe mit der Waschflüssigkeit fortgeschwemmt wird ...

DE102018128874A1 - Verfahren zur Aufbereitung von ...

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Aufbereitung von biologisch abbaubaren Materialien, insbesondere Gärresten, Geflügelmist, Schweinegülle oder Rindergülle, bei dem das biologisch abbaubare Material in einem Aufbereiter hygienisiert wird. Während der Hygienisierung in dem Aufbereiter werden flüchtige Substanzen, insbesondere Ammoniak, aus dem biologisch ...

DE102005039139A1 - Geschirrspülmaschine, insbesondere ...

24, 26 versprühte Waschflüssigkeit sammelt. Aus den Waschtanks 28 bzw. 30 wird Waschflüssigkeit zu den Waschdüsen 20, 22 bzw. 24, 26 zurück rezirkuliert durch eine Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 mittels einer Pumpe 34 bzw. 36. Die Waschflüssigkeits-Zufuhrleitung 38 bzw. 40 und der zugehörige Waschtank 28 bzw.

DE10333207A1 - Verfahren zum Aufbringen von Duftstoffen ...

Um auf Textilien, wie z. B. Kleidungsstücken oder Bettwäsche, Duftstoffe aufzubringen, werden diese herkömmlicherweise einem Waschmittel oder Weichspüler beigemengt. Während des Waschvorgangs gehen die Duftstoffe in die Waschflüssigkeit über, in der die zu waschenden Textilien getränkt sind. Da auf diese Weise ein Großteil der Duftstoffe mit der Waschflüssigkeit fortgeschwemmt wird ...